Reiserückblick 2018 – Reisen, Erlebnisse und neue Abenteuer

Unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht! Es kommt mir vor als sei ich erst vor einigen Tagen noch durch die Straßen Londons gezogen, dabei hat meine Reise in die englische Hauptstadt bereits im Frühjahr stattgefunden. Nun ist bereits der letzte Monat des Jahres angebrochen – Wahnsinn! Zeit also für einen kleinen Jahresrückblick 2018 und damit auch einen Rückblick auf meine diesjährigen Reise- und Blogerlebnisse. Warum ich den Jahresrückblick übrigens schon jetzt auf dem Blog veröffentliche, obwohl es noch knapp einen Monat dauert, bis wir das Jahr 2019 einläuten, das verrate ich dir weiter unten im Artikel.

London Calling im Frühjahr

Im März ging es für mich knapp 36 Stunden lang in die Hauptstadt Englands. Schon oft war ich in London unterwegs, doch dieses Mal stand die Reise unter einer ganz besonderen Mission! Die Suche nach einem Brautkleid für einen ganz lieben Menschen in meinem Leben war der Anlass für den Kurztrip an die Themse. Neben meinen „Made-of-honour-duties“ stand natürlich auch eine kleine Erkundungstour durch London auf dem Programm. Wie fast immer, wenn ich in London bin, ging es auch dieses Mal vornehmlich zu Fuß durch die Stadt. Was ich dort alles erlebt habe und welche Reisetipps ich dir für einen Kurztrip nach London geben kann, das kannst du dir in diesem ausführlichen Blogbeitrag durchlesen!

St James Park London

Ab auf die Insel – Hola Mallorca!

Knapp zwei Monate später stieg ich dann schon wieder in den Flieger. Dieses Mal sollte das Reiseziel die Lieblingsinsel der Deutschen sein: Mallorca! Einiges hatte ich mir für die Reise schon vorab vorgenommen und wurde vor Ort nicht enttäuscht! Auch wenn ich Mallorca bereits zuvor schon bereist hatte, so konnte ich während meiner diesjährigen Reise dorthin noch einmal ziemlich viele Ecken der Insel erkunden, die ich noch nicht kannte. Erneut habe ich Mallorca als abwechslungsreiches Reiseziel kennengelernt und mich dieses Mal insbesondere an der wunderschönen Natur im Hinterland erfreut. Highlights waren insbesondere meine Wanderung durch die Schlucht Torrent des Pareis, die Bergdörfer Deià und Valldemossa sowie der Besuch der malerischen Bucht Cala Figuera.

Cala Figuera Mallorca

Adventure is out there

Als Finalistin zu den Blogger’s Open World Awards nach Berlin

Im Frühsommer habe ich mich dann total über die Einladung von Momondo nach Berlin gefreut, denn bei den Blogger’s Open World Awards durfte ich als Finalistin an der Preisverleihung teilnehmen. Bei dieser werden kreative Blogger, Vlogger und Instagrammer ausgezeichnet, die ihre Leser und Follower dazu inspirieren, in die Ferne zu reisen und neue Kulturen zu entdecken. Mein Reisevideo zu meiner Kanada-Campervan-Reise hat es dabei doch tatsächlich in der Kategorie „Video“ unter die Finalisten geschafft. Mehr zu meinem Abend auf der Preisverleihung erfahrt ihr in meinem dazugehörigen Blogbeitrag. Natürlich durfte während der Reise auch Berlin nicht zu kurz kommen, weshalb ich noch das anschließende Wochenende in der Hauptstadt verbrachte.

Backpack Stories – Mit Rucksack los, mit Geschichten zurück

Im Juli ist dann auch noch etwas ganz tolles passiert: Meine Reisegeschichte „Wenn der Ozean den Regenwald küsst“ über meine Nacht im australischen Regenwald wurde in einem Buch abgedruckt! Was war das für ein schönes Gefühl, auf einmal seine eigene Geschichte in einem gedruckten Buch wiederzuentdecken. Neben mir durften sich auch noch viele andere tolle Reisebloggerkollegen in dem Buch verewigen. Vielleicht kennt ihr ja die tollen Reiseevents von der Herausgeberin des Buches Carla Vollert, bei denen Reisebegeisterte zu themenspezifischen Reiseabenden von ihren Erlebnissen erzählen. Einige davon haben es nun auch in die Printausgabe geschafft.

Zum Waffel-Essen nach Brügge

Im September ging es schließlich für mich nach Belgien – in das wunderschöne Städtchen Brügge um genauer zu sein. Schon lange stand die Stadt auf meiner Reiseliste und auch nach meinem diesjährigen Besuch möchte ich auf jeden Fall noch einmal wiederkommen. Hübsch anzuschauen ist die kleine Stadt im Westen Belgiens. Meine Highlights für ein Wochenende in Brügge? Die Stadt zu Fuß erkunden, eine Kanalfahrt mit dem Boot unternehmen und sich durch die Stadt schlemmen! Was ihr in Brügge außerdem nicht verpassen solltet, das hatte ich euch in diesem Blogbeitrag ausführlich zusammengefasst.

Kurztrips in Deutschland

Natürlich durften auch einige Ausflüge innerhalb Deutschlands in diesem Jahr nicht fehlen. Neben Berlin, Hamburg und meiner Heimatstadt Koblenz habe ich es auch total genossen, Frankfurt noch ein bisschen besser kennenzulernen. Knapp über ein Jahr lebe ich nun in der hübschen Stadt am Main und könnte mich hier nicht wohler fühlen. Ich liebe es einfach, diese vielfältige Stadt zu erkunden und habe dich natürlich hier auf dem Blog auch auf meine Erkundungstouren mitgenommen. Beispielsweise in den modernen Westhafen, in die neue Altstadt Frankfurts, das ein oder andere tolle Café und rauf auf den Maintower!

Deutsche Reisebloggerin Frankfurt

Reiseblogger Workshop mit Aruba Tourismus

Im September stand dann auch noch einmal ein richtig klasse Bloggerworkshop auf dem Programm. Riesig gefreut habe ich mich, dass ich mit einer Hand voll tollen Bloggerkollegen am Reisebloggerworkshop von Aruba Tourismus mit Katrin von “Viel unterwegs” teilnehmen durfte. Katrin hat uns nicht nur von ihren Erfahrungswerten als hauptberufliche Reisebloggerin berichten können. Solche Workshops sind auch immer klasse, um Gleichgesinnte kennenzulernen, mit denen man sich auch im Anschluss noch über gemeinsame Themen und Probleme austauschen kann!

Portugal im Herbst

Im Oktober stand dann wieder eine Reise auf dem Programm. Auf meinen Roadtrip durch den Westen Portugals hatte ich mich schon Monate vorher gefreut. Von Porto bis zum südwestlichsten Punkt Europas sollte es gehen und dann über Lissabon wieder zurück bis zum Ausgangspunkt (meine komplette Reiseroute inklusive interaktiver Karte findest du hier). Viele hübsche Ecken habe ich in Portugal entdecken können, teilweise war ich aber doch auch sehr geschockt, wie heruntergekommen es an einigen Orten doch ist. Insbesondere in Porto waren mir die verwahrlosten Straßenzüge besonders aufgefallen. Grund dafür ist eine mietrechtliche Regelung, die dort bis vor einigen Jahren noch galt. Mehr dazu hatte ich dir in diesem ausführlichen Porto-Beitrag erzählt.

Sonnenuntergang Rooftopbar Lissabon

Und wie geht es nun weiter?

Bis wir 2019 einläuten werden sind es ja doch noch einige Tage und reisetechnisch ist das Jahr für mich noch lange nicht vorbei. Tatsächlich geht es für mich in wenigen Tagen wieder los, denn die größte meiner Reisen in diesem Jahr steht erst noch an! Endlich schaffe ich es, ein absolutes Traum-Reiseziel zu bereisen, dass schon laaange meiner Reiseliste steht – es geht nach Südafrika!! Ich kann es kaum erwarten, bis es in Kürze losgeht und freue mich natürlich, wenn auch du wieder mein digitaler Reisebegleiter sein möchtest (auf Instagram nehme ich dich auch während des Roadtrips mit)! Ausführliche Beiträge zu dieser Reise wird es dann im nächsten Jahr geben, für welches übrigens auch schon wieder zwei große und ein paar kleinere Reisen geplant sind. Welche das genau sind, das verrate ich dir ein anderes Mal!

Jetzt möchte ich mich aber erst einmal dafür bedanken, dass ihr, meine Leser, mich auf meinen Reiseabenteuern immer wieder begleitet. Ich freue mich jedes Mal über eure Fragen und Mails und ganz besonders über die Nachrichten, in denen ihr mir mitteilt, dass ich euch bei eurer Reiseplanung unterstützten konnte! Uns alle verbindet diese eine große Liebe, die Welt zu entdecken und ich bin super happy, dass ich mit meinen Erlebnissen auch anderen Personen weiterhelfen kann.

Habt ihr Lust auf weitere Jahresrückblicke von Reisebegeisterten?
Reisewut hat zur Blogparade aufgerufen, an der ich mit diesem Beitrag ebenfalls teilnehme.

3 Comments
  1. tolle Reiseziele dieses Jahr und Südafrika wird bestimmt auch toll
    ich wünsch dir auf jeden Fall schonmal viel Spaß und gute Reise, bin gespannt, was du berichtest, denn bei mir steht Südafrika auch ganz oben auf der Reisewunschliste
    lg

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Join The Sunny Side auf Instagram
Tweet Tweet
JOIN THE SUNNY SIDE ON YOUTUBE