Cala Figuera – Romantisches Fischerdorf im Süden Mallorcas

Eine Bucht auf der Sonneninsel Mallorca hat es mir ganz besonders angetan: die wunderschöne Cala Figuera im Süden der Insel. Die fjordähnliche Bucht der Fischersiedlung gehört für mich zu den schönsten Buchten der Insel und ist mit Sicherheit einer der romantischsten Orte Mallorcas. Knapp 60km von Palma und knapp 7km von der kleinen Stadt Santanyi entfernt, zu deren Gemeindegebiet die Bucht gehört, befindet sich die malerische Felsenbucht Cala Figuera. 

Unterwegs auf der “Fotografischen Route”

Einen Strand sucht man in der Cala Figuera – der “Feigenbucht” – vergebens, doch ein solcher ist auch gar nicht der Grund, warum man den hübschen Ort im Süden Mallorcas besucht. Vielmehr ist es der wundervolle Ausblick auf das türkisblaue Wasser und der Fischerdörfchen-Charme, die zumindest mich sofort verzaubert haben. Die ins Landesinnere verlaufende Bucht kann man nicht nur von deren Mündung aus betrachten (was bereits ein wunderschöner Anblick ist), sondern tatsächlich kann man die Bucht auch zu Fuß erkunden. Schmale Gehstege entlang des Wassers ermöglichen den Spaziergang auf der “Fotografischen Route”, die an fünfzehn Aussichtspunkten einen pittoresken Ausblick auf die Fischerboote und die weißen Häuser im Hafen bietet. Und hier findet man wirklich ein Fotomotiv nach dem anderen und könnte fast meinen, dass die Bucht auch einem Gemälde entsprungen ist, so malerisch-schön liegen die kleinen Häuschen mit ihren grünen und blauen Fensterläden direkt am Wasser. 

Romantisches Fischerdorf im Süden Mallorcas

Besonders positiv ist mir hier aufgefallen, dass in Cala Figuera die Uhren noch etwas langsamer zu ticken scheinen. Trotz einiger Restaurants und kleiner Shops ist von Massentourismus hier weit und breit keine Spur und der Spaziergang entlang der Bucht ist gerade am späten Nachmittag im Gegensatz zu anderen Orten auf der Insel entspannt möglich. Dementsprechend lässig und bequem scheinen auch die Bewohner der Bucht zu sein. In der Nachmittagssonne kann man diese dabei beobachten, wie sie in aller Ruhe ihre Boote reparieren oder die Fischernetze auf dem Fußboden ausbreiten, um diese zu flicken. Von dieser gemächlichen Stimmung lässt man sich hier wahrhaftig anstecken und genießt einfach den schönen Anblick dieser wunderschönen Bucht. 

  • Übrigens befindet sich noch eine “Cala Figuera” auf Mallorca und zwar unweit des Cap de Formentor im Norden der Insel! Auch diese wunderschöne Bucht ist einen Besucht absolut wert!

 

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Join The Sunny Side auf Instagram
Tweet Tweet
JOIN THE SUNNY SIDE ON YOUTUBE