Top 10 Atemberaubende Western Australia Highlights (mit Reisetipps)

  • Transparenz: Dieser Artikel enthält meine persönlichen Produktempfehlungen über Affiliate Links (mit * gekennzeichnet). Solltest du eines der Produkte über den angeklickten Link erwerben, erhalte ich dafür eine kleine Provision. Keine Sorge, für dich fallen selbstverständlich keine zusätzlichen Kosten an. Du unterstützt mich dadurch, regelmäßig nützliche Reise-Infos veröffentlichen zu können. Tausend Dank dafür ♥

Du planst einen Roadtrip durch den australischen Bundesstaat Western Australia? So viel kann ich dir schon einmal verraten: Es wartet eine extrem coole Reise auf dich!

Im folgenden Artikel habe ich dir 10 atemberaubende Western Australia Highlights zusammengefasst, die du auf deiner Reise nicht missen solltest!

Du möchtest mehr über eine Reise nach Western Australia erfahren? Dann sind die folgenden Artikel bestimmt ebenfalls interessant für dich:

Western Australia Highlight – Lucky Bay, Esperance

Wenn man im Wörterbuch einen Strand unter „Traumstrand“ angeben müsste, wäre die Lucky Bay in Südwestaustralien sicher ein heißer Kandidat!

Was dich hier erwartet? Eine Bucht, die ihresgleichen sucht – mit Sand so weiß wie Schnee, türkisblauem Wasser und dem Highlight schlechthin: Kängurus am Strand! Ganz genau, in der Lucky Bay im Cape Le Grand Nationalpark leben wilde Kängurus, die während deines Strandspaziergangs schon einmal vor deiner Nase herumhoppeln! Definitiv ein Anblick, den du so schnell nicht wieder vergisst 😉

  • Lesetipp: In diesem Blogartikel verrate ich dir mehr über die Lucky Bay und die Highlights im Cape Le Grand National Park.

Kängurus am Strand Lucky BayMit einem Känguru in der Lucky Bay – Australischer wird es wohl nicht mehr 😉

Rottnest Island & die Quokkas

Bleiben wir bei der australischen Tierwelt und einer ganz besonderen Känguruart: Den putzigen Quokkas. Die gerade einmal 45-60 cm großen Beuteltiere findest du insbesondere auf der kleinen Insel Rottnest Island (in der Nähe von Perth).

  • Tipp: Rottnest Island solltest du unbedingt mit dem Fahrrad erkunden. Ab Perth werden hierzu auch Touren* angeboten. bei denen du die Insel mit dem Fahrrad auf eigene Faust erkunden kannst.

Lustigerweise erhielt die Insel ihren Namen („Rattennest“) 1696 gerade wegen der Quokkas. Denn anfänglich wurden diese für große Ratten gehalten.

Quokkas sehen aus, als wären sie unfassbar glückliche Tiere. Denn sie scheinen immer ein Lächeln im Gesicht zu haben. Einfach unglaublich süß! Beachte aber bei aller Niedlichkeit bitte, dass es sich um wilde Tiere handelt, die mit genügend Abstand und Respekt behandelt werden sollten.

#selfiewithaquokka

Great Ocean Drive

In Western Australia habe ich einige der schönsten Strände besucht, die ich bislang auf Reisen gesehen habe. Neben der traumhaften Lucky Bay und anderen schönen Stränden im Cape Le Grand National Park, findest du entlang des Great Ocean Drives (ebenfalls in der Nähe von Esperance) weitere Traumstrände. Für den wunderschönen 40km langen Rundweg, der direkt an der Küste verläuft kannst du dir locker mindestens einen halben Tag einplanen, denn es gibt richtig viele Stopps entlang des Weges. Hier willst du sicher nicht nur die grandiose Aussicht, sondern auch das türkisblaue Wasser genießen (möchtest du hier baden gehen, plane lieber noch etwas mehr Zeit ein).

Roadtrip Südwestaustralien Great Ocean DriveEntlang des Great Ocean Drives warten zahlreiche Traumstrände auf dich

Pink Lake – Western Australia Highlight

Es gibt diese Orte auf der Welt, da stehst du einfach nur staunend vor und kannst deinen Augen kaum trauen. Einer dieser Orte war für mich die Hutt Lagoon mit ihrem pinken See in der Nähe von Kalbarri in Western Australia.

Grund für das hübsche Farbenspiel ist eine spezielle Algenart und ein Bakterium, welche in Kombination mit der Sonneneinstrahlung und dem hohen Salzgehalt des Wassers selbiges pink verfärben.

Einen pinken See sieht man auf jeden Fall nicht jeden Tag und die Hutt Lagoon ist wirklich ein grandioses Western Australia Highlight.

  • Lesetipp: Du möchtest mehr über die Hutt Lagoon erfahren? Dann ist vielleicht dieser Blogartikel etwas für dich.

Pinker See Hutt Lagoon Western AustraliaDer Pink Lake in der Hutt Lagoon

Pinnacles – Western Australia Highlight

Die Pinnacles sind recht ulkig aussehende Steinformationen mitten in der Wüste des Nambung Nationalparks. Du kannst die Pinnacles entweder auf einem Rundweg mit deinem Fahrzeug erkunden oder zu Fuß. Bei 35°C entschied ich mich gegen den Trail und fuhr den Rundweg mit dem Camper.

Der Scenic Drive entlang der Pinnacles ist wirklich beeindruckend und hat noch dazu richtig Spaß gemacht. Ungefähr nach der Hälfte des Rundwegs kannst du an einem Lookout anhalten und das gesamte Areal super überblicken.

Besonders beliebt sind die Pinnacles übrigens zum Sonnenauf- oder -untergang, da die Felsformationen hier interessante Schatten werfen. Nachts kannst du hier die Sterne beobachten*.

Die Pinnacles in der Wüste des Nambung Nationalparks

Shark Bay (Monkey Mia, Shell Beach, François-Péron-Nationalpark)

In der Shark Bay warten zahlreiche grandiose Ausflugsziele auf dich. Über die Shark Bay Road gelangst du auf die Péron-Halbinsel, auf welcher unter anderem der François-Péron-Nationalpark, Shell Beach und Monkey Mia auf dich warten. Letzterer Ort ist insbesondere für eine Delfingruppe bekannt, die hier seit den 60er Jahren ganz dicht ans Ufer kommen und dort gefüttert werden.

Heutzutage wird die Delfinfütterung streng überwacht und du kannst ihr nur gegen Zahlung eines Eintrittspreises beiwohnen. Wenn du Glück hast, darfst du einen der Delfine sogar füttern.

Western Australia Highlights Sehenswertes Shark BayDie Shark Bay Road führt dich auf die Péron-Halbinsel

Western Australia Highlight – Delfinfütterung in Monkey Mia

Ningaloo Reef – Western Australia Highlight

Das weltbekannte Ningaloo Reef ersteckt sich fast 300km entlang der australischen Westküste und ist eine UNESCO World Heritage Site. Besonders bekannt ist das Ningaloo Reef als einer der wenigen Orte auf der Welt an denen du auf unterschiedlichen Touren* mit Walhaien schwimmen kannst.

Doch auch wenn du nicht zur Whale Shark Season (März bis August) vor Ort bist, lohnt sich ein Ausflug dorthin. Hier sind auch eine Vielzahl anderer Meeresbewohner zu Hause, darunter unter anderem Mantarochen, Dugongs, Schildkröten und viele unterschiedliche Haiarten.

Ein guter Ausgangsort für Touren oder Ausflüge auf das Riff ist Coral Bay. Besonders cool an diesem kleinen Örtchen: Du kannst mit deinem Schnorchelequipment einfach vom Strand aus ins Wasser waten und bist bereits am Korallenriff.

Schwimmen mit Walhaien Ningaloo ReefAm Ningaloo Reef kannst du mit Walhaien schwimmen (Foto: David Kirkland)

Kalbarri Nationalpark – Western Australia Highlight

Der Kalbarri National Park bietet dir tolle Ausflugsziele in der Natur, für deren Erkundung du dir unbedingt mindestens zwei Tage Zeit nehmen solltest. Das grandiose an diesem Nationalpark ist, dass er dir zwei ganz unterschiedliche Landschaften zu bieten hat. Begeistern dich im Landesinneren beeindruckende Schluchten, bietet dir die Küste Wahnsinnsausblicke auf beeindruckende Steilklippen.

Highlights im Landesinneren sind beispielsweise Nature’s Window, Z-Bend-Lookout oder der Kalbarri Skywalk. Ein toller Wanderweg an den Coastal Cliffs ist der Bigurda Trail mit wundervollen Ausblicken auf die Küste und das Meer.

  • Lesetipp: Alle meine Highlights im Kalbarri National Park habe ich dir in diesem Blogartikel zusammengefasst.

Kalbarri Nationalpark Highlight Natures WindowNature’s Window im Kalbarri Nationalpark

Perth – City-Highlight in Western Australia

Perth ist mit knapp 2,1 Millionen Einwohnern nicht nur die mit Abstand größte Stadt an der australischen Westküste, sondern auch Hauptstadt des australischen Bundesstaates Western Australia. Wenn du mit dem Flugzeug an die Westküste Australiens fliegst, wirst du mit sehr großer Wahrscheinlichkeit genau hier ankommen.

Mir hat Perth sehr gut gefallen. Direkt am Swan River gelegen und mit ganz viel Sonnenschein im Jahr, strahlt diese Stadt einfach eine richtige Gelassenheit aus. Es wird dir hier sicher nicht schwer fallen, dich auf Anhieb wohlzufühlen.

Einige meiner Highlights in Perth:

Perth Swan River HighlightsDie Promenade entlang des Swan River in Perth

Cape Range Nationalpark – Western Australia Highlight

In der Nähe von Exmouth wartet mit dem Cape Range National Park ein weiterer grandioser australischer Nationalpark auf dich. Der Cape Range National Park dient dir nicht nur als Einfallstor zum Ningaloo Reef (z.B. an der hübschen Turquoise Bay), sondern hier warten auch spannende Wanderwege auf dich.

Meine Highlights im Cape Range Nationalpark waren definitiv zwei sehr coole Schluchtenwanderungen. Zum einen der Yardie Creek Trail, der dich zunächst auf asphaltierten Wegen, dann über Stock und Stein am Yardie Creek und der Yardie Gorge entlangführt. Noch spektakulärer fand ich aber den Mandu Mandu Trail. Auf diesem Wanderpfad läufst du zunächst durch die Schlucht und kletterst dann den Berg hinauf, bevor du an den beeindruckenden Schluchtklippen entlang wieder zurück zum Parkplatz wanderst.

Western Australia Highlights Cape Range National ParkAussicht während des Mandu Mandu Trails

Du siehst also, in Western Australia warten zahlreiche Highlights auf dich. Mein Roadtrip durch Western Australia war definitiv einer der coolsten Roadtrips der vergangenen Jahre und ich bin mir sicher, dass ich irgendwann noch einmal dorthin zurückkehren werde.

Ebenfalls interessant

Instagram Reiseblog
No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.