Hier befindet sich der Strand

Dreieinhalb Wochen in Thailand. Das sind dreieinhalb Wochen Zeit an grün gerahmten Stränden zu liegen, buddhistische Sanftmut kennenzulernen und ganz viel Pad Thai zu essen. Nach vergleichsweise turbulenten Tagen auf Ko Phi Phi und Ko Lanta, machten wir uns mit dem Boot auf den Weg nach Ko Pha Ngan. Than Sadet liegt im gleichnamigen Nationalpark im Süden von Thailand in der Provinz Surat Thani. Dort erlebten wir die vollkommene Abgeschiedenheit.

Das erwartet dich!

Der Strand von Than Sadet ist eine kleine Bucht mit puderzuckerfeinem Sand und nur wenigen Bungalows. Kein Supermarkt im Umkreis von 10km, kein Geldautomat in der Nähe. Nur einmal am Tag fährt ein Taxi über die holprigen Straßen von Than Sadet an belebtere Orte. Alles in allem, ein traumhafter Ort, fern vom Massentourismus.

Was den Than Sadet Strand so besonders macht!

Wir wohnten in einem charmanten Bungalow im Plaa’s Thansadet Resort in dem wir, vom Bett aus, den Mond und den Sonnenaufgang sehen konnten. Mit Yoga auf der geräumigen Terrasse starteten wir in den Tag. Anschließend pendelten wir zwischen Restaurants, Strand und einer kleinen, chilligen Bar, die hoch auf einem Felsen liegt. Ansonsten galt es nur, die ungewohnte Wärme des Februars zu genießen und der Brandung zu lauschen.

Und wer schreibt hier?


Hey, ich bin Sarah, gebürtige Mainzerin und schwärme – mit großer Leidenschaft – von dort aus, um die Welt zu entdecken. Mit meinem Blog möchte ich euch Lust aufs Reisen machen und meine Leser zu dem ein oder anderem Abenteuer inspirieren.

Du willst noch mehr Traumstrände entdecken? Hier geht’s lang!

1 Comment
  1. Na, dann will ich mal nachaktualisieren (vom 15.12.2019):
    Die Zeiten, in denen holprige Straßen nach Than Sadet führten sind aber schon mindestens 3 Jahre vorbei.
    Die Teerstraße führt direkt zur Stranmitte in die Mai Pen Rai ANlage.
    Wir fahren seit 15 Jahren jährlich dorthin (haben auch schon vor 10 Jahren für 600 THB Bungalow 1 bei Plaas bewohnt, sonst Mai Pen Rai). Vor 10 bis 15 Jahren waren es auch echt noch ein Paradies, der der eigentliche Traumstrand (Tong Reng) ja hinter dem Hauptstrand liegt. Damals gab es zwischen Mai Pen Rai und Tong Rai noch das traumhafte Treehouse direkt auf der Anhöhe. Die letzten 2 Jahfre haben wir dort nicht mehr übernachtet. Tong Reng (einige Häuser gehörten zu Mai Pen Rai) ist seit 5 Jahren etwa vällig verwahrlost, der Strand aber immer noch total idyllisch, aber auch das ehemals tolle Restaurant von Mai Pen Rai ist seit letztem Jahr völlig zerstört (Sturm, denke ich). Mai Pen Rai hat jetzt ein riesiges Restaurant in der Stranmitte eröffnet und täglich fahren jetzt hunderte Mopeds die geteerte Straße dort runter.
    Also, another paradieser that´s lost.
    Ich fahre jedenfalls nicht mehr hin, da mir beim letzten Besuch fast die Tränen kamen.
    Aber falls Du mal wieder in der Nähe bist, sieh Dir ruhig mal an, was in den letzten Jahren wir abgegangen ist.
    Weiterhin viel Spaß bei all Deinen Reisen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Join The Sunny Side auf Instagram
Tweet Tweet
JOIN THE SUNNY SIDE ON YOUTUBE