• Transparenz: Mein Aufenthalt im genannten Hotel wurde auf Einladung im Rahmen eines Bloggerbesuchs ermöglicht. Meine Meinung und Erfahrungen im folgenden Artikel wurden dadurch nicht beeinflusst.

Hin und wieder findet man auf Reisen diese eine Unterkunft, die einem besonders gut gefällt. Ein hübsches Hotel, eine außergewöhnliche Wohnung oder manchmal ist es vielleicht sogar nur eine Hütte! In meiner Blogkategorie „Eingecheckt“ stelle ich dir immer mal wieder Unterkünfte vor, die mir besonders gut gefallen haben. Heute nehme ich dich mit nach Perth, genauer gesagt ins Ibis Styles East Perth.

Ibis Styles East Perth – Modernes Hotel im Osten von Perth

Während meines Roadtrips durch Westaustralien habe ich die Hauptstadt des Bundesstaates Western Australia, Perth, gleich mehrmals besucht. Super gut gefallen hat es mir in der Stadt am Swan River, denn Perth ist nicht nur ein toller Ausgangspunkt für deine Reise entlang der australischen Westküste, sondern hat auch an sich ziemlich viel zu bieten.

Während deiner Reise nach Western Australia solltest du dir daher auf jeden Fall auch einige Tage Zeit nehmen, um Perth zu erkunden. Welche Highlights du in Perth nicht verpassen solltest, das habe ich dir in meinem Blogartikel „Perth – Reisetipps, Highlights & Unterkunftsmöglichkeiten“ zusammengefasst.

Übernachtet habe ich in Perth unter anderem in dem super modernen Hotel Ibis Styles East Perth. Das Hotel hat erst 2019 eröffnet und ist dementsprechend sehr neu und modern. Hier hat das Übernachten definitiv Spaß gemacht. Das Doppelzimmer erhältst du hier ab ca. 70 EUR/Nacht, weshalb ich das Hotel in die mittlere Preisklasse einordnen würde.

Vielleicht ist das Ibis Styles East Perth ja auch genau das richtige Hotel für deinen Aufenthalt in Perth. Im folgenden habe ich dir daher zusammengefasst, was mir an dem Hotel besonders gut gefallen hat und was weniger gut.

Was mir am Ibis Styles East Perth gefallen hat

  • Die Lage: Das Ibis Styles East Perth liegt – wie der Name schon vermuten lässt – im Osten von Perth und zwar gleich östlich des Central Business Districts (CBD). Die Innenstadt mit den Highlights Elizabeth Quay, Bell Tower, London Court u.v.m. erreichst du zu Fuß in knapp 20-30 Minuten (du kannst sogar einfach am hübschen Fluss entlang spazieren). Ich persönlich fand es super, nicht direkt im CBD zu wohnen, sondern quasi in unmittelbarer Nachbarschaft zum wilden Treiben in der Innenstadt. Besonders cool: Direkt vor der Haustür halten zahlreiche Buslinien, die dich in alle Richtungen bringen. Da das Hotel in der kostenlosen Busfahrzone von Perth liegt, kannst du von hier aus beispielsweise in wenigen Minuten einfach kostenlos bis in die Innenstadt oder das Ausgehviertel Northbridge fahren.
  • Der Stil: Das Ibis Styles East Perth ist ein richtig cooles, modernes Hotel. Die knalligen Farben Gelb und Tükis ziehen sich durch die einzelnen Zimmer sowie die Lounge und das Restaurant „Eastside Social“ und bereiten gleich richtig gute Laune.
  • Die Zimmer: Ebenfalls gut gefallen hat mir das Zimmer im Ibis Styles East Perth. Aus meinem Zimmer in einem der oberen Stockwerke konnte man sowohl die Stadt als auch den Fluss sehen – definitiv eine richtig tolle Aussicht. Das Bett war sehr bequem und das Badezimmer ausreichend groß. Kaffee, Tee, eine Wasserflasche, ein kleiner Kühlschrank und Tassen waren ebenfalls vorhanden.
  • Gutes WLAN: Im gesamten Hotel hatte ich super guten WLAN-Empfang, was definitiv nicht unerwähnt bleiben sollte. Hier kannst du auf jeden Fall entspannt und ohne Probleme surfen.

Tolle Aussicht aus einem der oberen Stockwerke im Ibis Styles East Perth

Defintiv ein Pluspunkt: das sehr gemütliche Bett

But first coffee – Leckeres Frühstück im Restaurant des Hotels „Eastside Social“

Was mir am Ibis Styles East Perth nicht gefallen hat

  • Kein zu öffnendes Fenster: Am liebsten schlafe ich mit geöffnetem Fenster und frischer Luft, aber leider war es im Zimmer nicht möglich, das Fenster zu öffnen. In Deutschland eher unüblich, hängt die Fenstersituation im Reiseland oftmals mit Vorschriften des jeweiligen Landes zusammen. Meist ist es ab einer bestimmten Etagenhöhe oder ganz generell in Hotels nicht gestattet, dass die Fenster in Hotelzimmern geöffnet werden dürfen. In australischen Hotels ist das definitv ebenfalls nicht unüblich und so war einzige Luftzufuhr in diesem Zimmer lediglich die Klimaanlage. Hinzufügen möchte ich aber, dass dies definitv kein großes Problem für mich dargestellt hat.

Ibis Styles East Perth – Empfehlenswert?

Das Ibis Styles East Perth ist ein sehr modernes Hotel im Osten von Perth. Ich würde hier jederzeit wieder übernachten, wenn ich in Perth bin, da mir insbesondere die Lage super gefallen hat.

Zum einen hast du den Swan River direkt vor der Haustür und bist in wenigen Minuten zu Fuß oder mit dem kostenlosen Bus in der Innenstadt. Ich persönlich mag es lieber, nicht direkt im wilden Trubel der Innenstadt zu wohnen. Einzig nicht gefallen hat mir, dass ich die Fenster im Zimmer nicht öffnen konnte und frische Luft somit nur über die Klimaanlage im Zimmer landete.

Bist du auf der Suche nach einem coolen und modernen Hotel in Perth, solltest du dir Ibis Styles East Perth definitiv auch einmal etwas genauer anschauen.

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.