Eingecheckt: Pousada da Ria, Torreira (Portugal)

  • Transparenz: Einige Links in diesem Beitrag (jeweils mit * Sternchen gekennzeichnet) sind sogenannte Affiliate Links, die dich direkt zu einem beschriebenen Angebot führen. Sollte eines der Produkte käuflich über den angeklickten Link erworben werden, erhalte ich dafür eine kleine Provision. Für dich als Leser fallen natürlich keine weiteren Kosten an.

Hin und wieder findet man auf Reisen diese eine Unterkunft, die einem die Sprache verschlägt. Ein besonderes Hotel, eine außergewöhnliche Wohnung oder manchmal ist es vielleicht sogar nur eine Hütte! In meiner Blogkategorie “Eingecheckt” stelle ich dir immer mal wieder Unterkünfte vor, die mich auf meinen Reisen begeistert haben. Darauf, dir heute die wunderschöne Unterkunft Pousada da Ria vorstellen zu können, freue ich mich ganz besonders!

Kleinod direkt am Wasser

Während meines Roadtrips durch Portugal waren wir viel unterwegs. In relativ kurzer Zeit legten wir dann doch recht viele Kilometer zurück (hier findest Du meine komplette Reiseroute). Auf Reisen möchte ich immer gerne viel vom Land sehen und erleben, sodass Roadtrips generell meine liebste Art zu reisen sind. Gleichzeitig wollten wir während der Reise aber auch ein bisschen auspannen und vom Alltag abschalten. Das gelingt mir meist in der Natur. Irgendwo dort, wo es etwas ruhiger und von Touristen weit und breit keine Spur ist. Gefunden habe ich dabei ein ganz wundervolles, kleines Hotel namens Pousada da Ria* in Torreira, an der Westküste Portugals. Direkt am Ria de Aveiro gelegen, der wenige Kilometer südlich in den Atlantik mündet, liegt das Hotel auf einer schmalen Landzunge knapp 60km südlich von Porto. Bezahlt haben wir für ein Doppelzimmer 140,00 EUR/Nacht.

An diesen Ausblick könnte man sich glatt gewöhnen!

Was mir gefallen hat

  • Die Lage: Traumhaft gelegen direkt am Fluss Ria de Aveiro mit Blick auf das Wasser und das dahinter gelegene Festland, konnte ich im Hotel richtig gut ausspannen. Der nächstgelegene Ort Torreira befindet sich ca. 5km nördlich entfernt und ist gut mit dem Auto oder dem Fahrrad zu erreichen. In Torreira hast Du dann auch Zugang zum wunderschönen Sandstrand Praia de Torreira (ein Foto findest Du ganz unten im Beitrag). Für mich zählt der Strand zu einem der schönsten, die ich in Portugal gesehen habe. Noch dazu kaum eine Menschenseele zu sehen, konnten wir hier ganz ungestört gemütlich am Strand entlangspazieren.
  • Der Ausblick: Was für ein sagenhafter Ausblick! Vom Bett aus konnten wir direkt auf den Fluss schauen, der sich gleich hinter unserer kleinen Terrasse befand. Hier abends bei rosafarbener Abenddämmerung zu sitzen und morgens bei Sonnenaufgang mit Blick auf das Wasser aufzuwachen – einfach unbezahlbar! Allein für diesen Ausblick hat sich die Übernachtung im Hotel bereits gelohnt. Wenn Du garantiert einen ähnlichen oder gar denselben Blick genießen möchtest: unserer Zimmer hatte die Nummer 003.
  • Die Architektur: Das Gebäude wurde in den 60er Jahren zum Teil auf Pfeilern über dem Wasser errichtet, der andere Gebäudeteil steht auf dem Land. Nett anzuschauen ist dieses Architekturspiel, das es ermöglicht fast überall im Hotel ganz nah am Wasser zu sein.
  • Die Atmosphäre: Wasser hat für mich immer gleich eine beruhigende Wirkung. Während des Aufenthalts im Hotel konnte ich super auspannen und wäre auch gerne noch länger geblieben. Überall bieten sich Möglichkeiten, sich auf einen Sessel oder eine Terrasse an den Fluss zu setzen und die schöne Aussicht zu genießen. Die Atmosphäre war absolut entspannt und wir konnten sogar den kleinen Fischerbooten zuschauen, wie sie morgens aufbrachen und am späten Nachmittag nach dem Fischfang an unserem Hotelzimmer vorbeifuhren. Sehr viel entspannter geht es glaube ich kaum.

Das Hotel wurde in den 60er Jahren teilweise auf Stelzen im Wasser gebaut

Hier möchte man am liebsten gar nicht mehr auschecken!

Was mir nicht gefallen hat

  • Das Abendessen: Da das Hotel etwas abgelegen liegt, hatten wir uns abends ganz entspannt für das Essen im Hotel entschieden. Dieses war in Ordnung, aber dem Preis nicht angemessen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmte hier nicht ganz.

Empfehlenswert?

Immer wieder würde ich mich in dieses schöne Hotel einmieten wollen. Gerne wäre ich auf unserer Reise auch noch länger geblieben. Zum Ausspannen und einfach mal ein bisschen runterkommen ist dieses Hotel wunderbar geeignet.

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Join The Sunny Side auf Instagram
Tweet Tweet
JOIN THE SUNNY SIDE ON YOUTUBE