Hello Pretty Lady! Kostenlos zur Freiheitsstatue in New York

Ein Fotomotiv nach dem anderen

Als Hobbyfotografin habe ich meine Kamera fast immer dabei. Gerade in New York weiß man nie ob man vielleicht nach der Arbeit noch ein paar Freunde trifft oder sonst Lust hat etwas zu unternehmen. Ohnehin ist New York ein absolutes Mekka für Fotografieliebhaber. Beinahe hinter jeder Straßenecke verbirgt sich das nächste Fotomotiv und ich liebe es, nach der Arbeit einfach durch die Straßen zu spazieren und meine Eindrücke festzuhalten. New York inspiriert mich jeden Tag aufs Neue und ich liebe es, dass ich meine beiden Leidenschaften das Schreiben und das Fotografieren hier so perfekt kombinieren kann. Erst vor einigen Tagen, bin ich mit meiner Kamera wieder losgezogen und habe zum Feierabend mit einer Freundin die Staten Island Ferry genommen, um mal wieder einen Blick auf die Freiheitsstatue werfen zu können.

Staten Island Ferry: Netter Ausblick auf die Freiheitsstatue

Dies ist übrigens ein Tipp, den ich euch ans Herz legen möchte. Denn mit der Staten Island Ferry kann man kostenlos von Manhattan nach Staten Island übersetzen und kommt von dort auch wieder kostenlos nach Manhattan zurück. Das Schöne an der knapp 30-minütigen Überfahrt: von der Fähre aus hat man einen netten Blick auf die Freiheitstatue. Wer also nicht unbedingt für viel Geld auf die Liberty Island fahren, sondern nur mal einen näheren Blick auf Lady Liberty selbst werfen möchte, für den ist die Staten Island Ferry meines Erachtens eine ganz nette Sache. Noch dazu hat man einen tollen Blick auf die Südspitze Manhattans und das alles, ohne einen Cent zu zahlen!

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere günstige New York Reisetipps findest du hier!
8 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Join The Sunny Side auf Instagram
Tweet Tweet
JOIN THE SUNNY SIDE ON YOUTUBE