The Strand: Ein Büchermeer am Broadway

Familiengeführtes Büchermeer am Broadway

“The Strand” ist ein familiengeführter Bücherladen, welcher zwei Blocks südlich des Union Square Ecke Broadway/12th Street zu finden ist. 1927 von Benjamin Bass gegründet, wurde er seitdem als Familienunternehmen weitergeführt und gehört inzwischen zu einem der bekanntesten Adressen für Bücherfans in New York.

Der Strand Bookstore beinhaltet so ziemlich alles, was das Herz einer Leseratte begehrt. Der Buchladen selbst wirbt dabei mit dem Slogan „18 Miles of Books“, welche über mehrere Stockwerke verteilt und nach allen möglichen Genres wie Fiction, Mode, Sport, Psychologie, seltene oder gar verbotene Bücher sortiert sind. Das Ambiente ist dabei äußerst gemütlich und wer auf der Suche nach einem bestimmten Buch ist, kann gut und gerne auch mal ein paar Stunden in dem Laden verbringen. Denn die beträchtliche Büchersammlung erinnert an eine alte Bibliothek, die zum Stöbern einlädt.

Bücherladen mit Charme

Dabei ist der Laden zwar gut sortiert, wirkt aber durch die Fülle an Büchern und die engen Gänge teilweise etwas chaotisch. Das wiederum schafft allerdings eine ganz eigene, kuschelige Atmosphäre. Besonders cool: wer möchte kann sogar seine alten Bücher an den Shop verkaufen. 

Tipp: Wer bei schönem Wetter nicht den ganzen Tag im Buchladen verbringen will, der kann einfach mal beim The Strand Kiosk am südlichen Ende des Central Park vorbeischauen (5th Ave/60th St) und sich dann am besten mit einem guten Buch in der Hand in den Park setzen. 

  • The Strand Bookstore, 828 Broadway, NY 10003-4805

 

2 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Join The Sunny Side auf Instagram
Tweet Tweet
JOIN THE SUNNY SIDE ON YOUTUBE