Die schönsten Strände der Welt: Cayo Jutías, Kuba

Hier befindet sich der Strand

Kuba ist von kleinen und grösseren Inseln umgeben. Diese Inseln oder Halbinseln nennt man in der Karibik auch “Cayos”. Während unserer Kubareise 2017 waren wir unter anderem in Havanna, Trinidad, Viñales und auf verschiedenen dieser Cayos wie Cayo Levisa und Cayo Jutías.

Beim Cayo Jutías handelt es sich um einen besonders traumhaften karibischen Strandabschnitt, der sich auf einer kleinen Insel in der kubanischen Provinz Pinar del Rio ganz in der Nähe des Ortes Viñales befindet. Die Distanz zwischen der Ortschaft Viñales und dem Strand Playa Jutías beträgt nur ca. 60 km. Die Strassenverhältnisse sind jedoch nicht die besten und so musst du dich auf eine abenteuerliche Fahrt gefasst machen, die zwischen 1,5 bis 2 Stunden dauern kann.

Erreichen kannst du den Traumstrand mit einem Kubataxi. Für die Hin- und Rückfahrt im Oldtimer-Sammeltaxi bezahlten wir 15 CUC pro Person, was ungefähr 15 Euro entspricht.

Das erwartet dich!

Hast du die Abenteuerfahrt im kubanischen Oldtimertaxi von Viñales nach Cayo Jutías überlebt, dann kannst du dich auf einen entspannten Tag an einem der schönsten Strände Kubas freuen. Der Sand ist schneeweiss und weich. Das Wasser ist türkis und klar. Und der Einstieg ist so seicht, dass du an manchen Stellen 50 Meter ins Meer gehen kannst und der Kopf immer noch über Wasser bleibt.

Die Insel Cayo Jutías ist über eine Brücke mit dem Festland verbunden. Diese Brücke überquerst du, wenn du aus Viñales auf den Cayo Jutías fährst. Die Insel hat eine Gesamtflache von etwa 4 km². Der Strandabschnitt misst ca. 5 km.

Was den Cayo Jutías so besonders macht!

Mit dem Strand von Cayo Jutías verbinde ich ganz besondere Erinnerungen, da ich hier meinen Geburtstag zelebrierte. So verbrachten wir (ich und meine Freundin) diesen besonderen Tag an einem ganz besonderen und traumhaften Karibikstrand. Und zwar nach echt kubanischer Art: völlig entspannt, mit einigen Piña Colada, Mojito, Daiquiri de Fresa und mit einer Havannazigarre. Als sehr angenehm empfand ich den Umstand, dass an diesem Strand nicht nur gut zahlende Urlauber (wie auf Cayo Levisa) sondern auch zahlreiche Kubaner unterwegs waren.

Und wer schreibt hier?

Mit 28 packte Mike seine Sachen und wanderte mit dem Fahrrad nach Spanien aus. Über die Anfangszeit seiner Auswanderung und vergangene monatelange Reisen ohne Geld schrieb er das Buch “Ohne Geld in ein neues Leben”. In seiner Wahlheimat Andalusien geniesst er sein Dasein als selbständiger Unternehmer und auf der Outdoor-Seite ousuca  schreibt er über seine Lieblingsthemen Outdoor, Survival und Camping.

Du willst noch mehr Traumstrände entdecken? Hier geht’s lang!

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Join The Sunny Side auf Instagram
Tweet Tweet
JOIN THE SUNNY SIDE ON YOUTUBE