Sunday Brunch bei ‚Martha‘ in Fort Greene (Brooklyn)

Ein Sonntag ist dafür da, gemütlich mit Freunden zu brunchen. In New York gibt es unzählige Möglichkeiten für ein nettes Beisammensein am Sonntagmorgen. Mich hat es vor ein paar Tagen zu ‚Martha‘ nach Fort Greene verschlagen, ein kleines Restaurant auf der Dekalb Ave in Brookyln, das mit einer interessanten Speisekarte überzeugt, die dazu anregt auch mal ungewöhnliche Speisen auszuprobieren.

Entspannte Atmosphäre

Fort Greene ist eine Wohngegend im nördlichen Teil Brooklyns, in der es viele tolle Restaurants gibt, die zu jeder Tageszeit zum schlemmen einladen. Das kleine Restaurant Martha ist dabei von außen noch recht unscheinbar, überrascht dafür aber mit einem rustikal-cleanen Einrichtungsstil, inklusive Holztischen sowie Fliesen und Holzplatten an den Wänden. Bei schönem Wetter kann man draußen im kleinen Innenhof sitzen.

Die Brunchauswahl ist mit 12 verschiedenen Speisen überschaubar. Auffällig sind jedoch die auf den ersten Blick recht ungewöhnlichen Kombinationen an Zutaten, die teils asiatisch angehaucht sind, wie beispielweise der Bejing Pancake mit Frühlingszwiebeln, Koriander und scharfem schwarzen Essig oder der Cast Iron Pancake mit Kompott und Ricotta.

Die Preise variieren, von $7 für das Duck Fat Biscuit bis $16 für das Sunny Egg & Spicy Pork. Ich hatte mich für den Hong Kong French Toast entschieden, einer Art French Toast-Kuchen mit Erdnussbutter und Beerenkompott für $14. Sehr süß, aber auch sehr lecker! Noch dazu ist die Atmosphäre sehr laid back und sogar die Kellner sind äußerst entspannt. Warum auch nicht an einem Sonntagmorgen?

  • Update: Das Restaurant wurde leider inzwischen geschlossen (Martha, 184 Dekalb Ave, Brooklyn, NY 11205)

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Join The Sunny Side auf Instagram
Tweet Tweet
JOIN THE SUNNY SIDE ON YOUTUBE